Liqours

MPU wegen Alkohol? - Sie schaffen das!

Sie müssen eine MPU wegen Alkohol am Steuer absolvieren? Wir helfen Ihnen, die MPU zu bestehen, und zwar mit Empathie und Kompetenz. Wir sind ein erfahrenes Team aus Fahrlehrer*innen und Verkehrspsycholog*innen, die über viele Jahre hinweg als MPU-Gutachter*innen bei Begutachtungsstellen für Fahreignung gearbeitet haben. Als Kunde oder Kundin der MPU Beratung MAY werden Sie kompetent, schnell und zielgerichtet auf die MPU vorbereitet. Wir stehen Ihnen zur Seite, bis Sie Ihren Führerschein wiedererlangt haben.

Kontrolle.jpeg
Was passiert, wenn ich mit Alkohol am Steuer erwischt werde?

Werden Sie mit Alkohol am Steuer erwischt, so kommt es erst einmal auf den durch die Polizei oder Gerichtsmedizin erfassten Atem- bzw. Blutalkoholwert oder auch Promillewert an. Denn erst ab einem Promillewert von 1,6 kommt es zu einem Fahrerlaubnisentzug von in der Regel zwischen 6 und 12 Monaten mit anschließender MPU. Gleiches gilt bei zwei oder mehr Alkoholfahrten mit mindestens 0,5 Promille. In diesen Fällen können Sie ziemlich sicher davon ausgehen, dass eine MPU auf Sie zukommt. Alkohol am Steuer kann jedoch nicht nur zu einer MPU führen, sondern geht auch mit einigen Gefahren einher. Hier können Sie mehr über die Gefahren von Alkohol im Straßenverkehr erfahren. Je früher Sie mit der Vorbereitung auf die MPU beginnen, umso schneller sind Sie wieder im Besitz Ihres Führerscheins. Lassen Sie also keine wertvolle Zeit verstreichen!

Wer muss einen Abstinenznachweis erbringen und wie lange dauert die Abstinenz?

Ob eine Abstinenz für das Bestehen der MPU erforderlich ist und wie lange diese dauert, hängt mit der Schwere der vorliegenden Alkoholproblematik zusammen. Als Faustformel gilt: Je höher der bei der Auffälligkeit festgestellte Promillewert und die damit verbundene Alkoholgewöhnung, umso länger die geforderte Abstinenz. Neben dem Promillewert gibt es noch weitere Kriterien, die über die Länge der Abstinenz entscheiden, wie z.B. die Uhrzeit der Auffälligkeit, die mit dem Trinkverhalten verbundenen negativen Konsequenzen, die Häufigkeit und Dauer problematischer Trinkgewohnheiten. Liegt ein weniger schweres Alkoholproblem vor, kann unter Umständen auch auf einen Abstinenznachweis verzichtet werden. Ein angemessener Stabilisierungszeitraum für das geänderte Trinkverhalten sollte aber trotzdem eingehalten werden.

Alkohol
Drogentest
Wie kann ich meine Alkoholabstinenz nachweisen?

Abstinenznachweise können entweder durch Haaranalysen über einen Zeitraum von maximal 3 Monaten oder über Urinscreenings erfolgen. Letztere werden unvorhersehbar kurzfristig, d.h. mit einem Vorlauf von einem Tag angekündigt. In der Regel werden bei einem Abstinenzzeitraum von einem halben Jahr 4 und bei einem Abstinenzzeitraum von einem Jahr 6 Urinscreenings durchgeführt.

Welche Themen werden bei der psychologischen Vorbereitung behandelt?

Bei der psychologischen Vorbereitung geht es in erster Linie um Ihr früheres Trinkverhalten. Es wird davon ausgegangen, dass Fahrer*innen, die mit einem Promillewerte von 1,6 noch in der Lage sind, ein Fahrzeug zu führen, ein Trinkverhalten entwickelt haben, welches nicht mehr dem Durchschnitt der Bevölkerung entspricht. Insofern steht die Aufarbeitung des früheren Trinkverhaltens im Zentrum der psychologischen Vorbereitung. Konkret geht es um die Aufarbeitung der alkoholbedingten Auffälligkeit(en), die Auseinandersetzung mit der Alkoholvorgeschichte, die Entwicklung eines Problembewusstseins in Hinsicht auf das frühere Trinkverhalten, die Aufarbeitung der individuellen Auslöser und Trinkmotive, die Erörterung von Veränderungen sowie die Erarbeitung von Strategien zur Vermeidung eines Rückfalls in alte Trinkmuster.

Therapie-Sitzung
MPU Beratung MAY (23 von 30).jpg
Was macht uns so besonders?

Wir arbeiten nach modernsten Erkenntnissen der Wissenschaft. Unsere leitende Psychologin, die über mehrere Jahre auch als MPU-Gutachterin gearbeitet hat, verfolgt einen sogenannten systemischen Ansatz, der als wissenschaftlich anerkanntes Therapieverfahren gilt. Doch damit geben wir uns noch nicht zufrieden. Es ist in unserem Bestreben, unsere Arbeit stets zu optimieren. Deshalb arbeiten wir zusätzlich mit Rechtsanwälten und Arbeitsmedizinern zusammen. Somit können wir Sie bei unterschiedlichsten Anliegen fachgerecht beraten.

 

Außerdem stimmen wir die Vorbereitung flexibel auf Ihre Bedürfnisse ab. Diesbezüglich werden wir Sie über alles Wichtige aufklären, ganz gleich, ob es um die MPU Kosten oder die Dauer der Vorbereitung und Abstinenz geht. Als seriöser Dienstleister möchten wir Ihnen ein sicheres Fundament schaffen. Wir geben Vollgas, damit Sie nicht auf der Strecke bleiben. Sollten Sie mal im Laufe der MPU Vorbereitung weniger Zeit haben oder ist Ihnen eine lange Anreise lästig, so können Sie sich auch bequem Online beraten lassen.

 

Unseren Service runden wir mit einer umfassenden Erreichbarkeit ab. Sie können uns von Montag bis Sonntag zwischen 8 und 20 Uhr telefonisch erreichen. Wir haben für Sie stets ein offenes Ohr.

 

Sie haben Sprachbarrieren, welche die Vorbereitung auf die MPU erschweren? Kein Problem, wir schaffen das! Unser Expertenteam setzt sich aus mehrsprachigen Mitarbeiter*innen zusammen. Aktuell bieten wir Ihnen folgende Sprachen an: englisch, türkisch, russisch und polnisch.

Das zeichnet uns aus:
  • erfahrene & qualifizierte Mitarbeiter*innen

  • ein gut ausgebautes Netzwerk

  • wissenschaftliche Arbeitsweise

  • überdurchschnittlich hohe Erfolgsquote

  • eine auf Ihre Person zugeschnittene MPU Vorbereitung

  • Schnelligkeit & Flexibilität

  • Flexible Zahlmöglichkeiten

  • Online Beratung

  • Erreichbarkeit von Mo. bis So. 8-20 Uhr

  • Beratung auch bei Sprachbarrieren

 

Es erwartet Sie ein sympathisches und freundliches Team, das Ihnen auf Augenhöhe begegnet und sich um Ihre Anliegen kümmert und Ihnen bis zur Wiedererlangung der Fahrerlaubnis zur Seite steht

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir freuen uns auf Sie! Wir begleiten Sie gerne auf Ihrem Weg zurück zum Führerschein.

MPU-Beratung-MAY-(15-von-30)_low.jpg